Login

Login Form



News

Infoabende zur Stoffwechselkur
im Atelier im Hof/ Kreativhaus
Individuelle Beratungen auch nach Terminabsprache

Weiterlesen...
 

Buchbare Zentherapy® - Termine im September

Weiterlesen...
 

Unsere Künstler

News/ Kiwanis

  • Schulranzenaktion
  • Adventskalender 2014
  • Literatur & Genuß Benefizveranstaltung 14.03.14

Kiwanis-Club Speyer/ aktuelle Projekte in 2014/15

15.000 Euro für Kinder und Jugendliche

Insgesamt 15.000 Euro hat der Kiwanis-Club Speyer in dieser Woche für Kinder und Jugendliche in Speyer gespendet. Die Summe teilen sich zu gleichen Teilen das Frauenhaus Speyer und die Sozialpädagogische Familienhilfe der Diakonissen Speyer-Mannheim.

 

„Das ist ein toller Betrag, mit dem wir viel anfangen können", freuten sich Andrea Hassmann und Roswitha Pitsch vom Speyerer Frauenhaus anlässlich der Scheckübergabe. Das Geld komme der sozialpädagogischen Arbeit mit Kindern zugute, die mit ihren Müttern im Frauenhaus leben. Diese Arbeit, so Hassmann, sei so gut wie nicht finanziert, aber sehr wichtig: „Die Arbeit dient der Aufarbeitung des Erlebten, aber auch der Prävention", erklärte die Mitarbeiterin des Frauenhauses am 19. Februar den Kiwanis-Mitgliedern, die die Spende übergaben.

Nicht weniger als das Frauenhaus freute sich das Team der Sozialpädagogischen Familienhilfe der Diakonissen Speyer-Mannheim über die Spende von 7.500 Euro, die ebenfalls am 19. Februar überreicht wurde. Die Kiwanis-Mitglieder hatten dabei Gelegenheit, sich ein Bild der Räumlichkeiten und Arbeitsfelder der Familienhilfe zu machen und sich über die Verwendung der Spende zu informieren. „Wir verwenden die Spende, um Projekte zu ermöglichen, die sonst nicht machbar wären", unterstrich Rolf Schüler-Brandenburger, Leiter der Diakonissen Kinder- und Jugendhilfe. Marina Spath führte das stellvertretend für das ganze Team detaillierter aus: „Es kann Kinder geben, die keine Winterkleidung haben oder denen man dadurch ein kleines Geschenk zum Geburtstag machen kann, wir finanzieren mit solchen Spenden aber auch kleine Ausflüge oder etwa den Besuch im Kindertheater und schaffen Material für Kreativangebote an."

Wenn man sehe, wie man durch das eigene Zutun anderen eine Freude machen kann, mache die Arbeit im Kiwanis-Club noch mehr Spaß, sagte Präsident Dr. Simon Lang: „Wir engagieren und in erster Linie für Kinder- und Jugendprojekte vor Ort und möchten, dass das Geld direkt bei den Kindern ankommt. Das ist bei diesen Projekten der Fall." Die Summe von 15.000 Euro war durch die beliebte Adventskalenderaktion in der Vorweihnachtszeit zustande gekommen.


3.500 Euro für Siedlungsschule

Am 12. Februar hat der Kiwanis-Club Speyer den Erlös in Höhe von 3.500 Euro aus der Herbstveranstaltung "Literatur & Genuss" an die Integrative Realschule Plus Siedlungsschule Speyer übergeben. Im Rahmen einer Feierstunde, bei der die Schülerfirma "Krümel & Co" für das Büffet und die Schulband für die musikalische Begleitung sorgte, haben sich Mitglieder des Kiwanis-Clubs über das Projekt informiert, dem die Spende zugute kommt: Die Malerwerkstatt hat das Ziel, die Chancen der Jugendlichen beim Berufseinstieg zu verbessern, indem sie auf eine berufspraktische Ausbildung vorbereitet werden. 20120212_Kiwanis-Spende-Siedlungsschule.
Die Spende des Kiwanis-Clubs wird für die Anschaffung von Arbeitsmaterial und Werkzeugen verwendet.


Das Schulranzenprojekt

Die KIWANIS Clubs in Deutschland unterstützen seit Jahren Kinder aus sozial schwachen Familien mit Schulranzen und Schulutensilien. Durch die Zusammenarbeit mit einem namhaften Schulranzenhersteller werden Kinderträume von einem neuen Ranzen wahr, so dass die Kinder gut ausgerüstet und voller Motivation ihren neuen Lebensabschnitt als ABC-Schütze starten können. Die Auswahl der Kinder und Verteilung der Ranzen erfolgt über ausgewählte Kitas in den sozialen Brennpunkten vor Ort. Damit sollen für alle Kinder annähernd gleiche Startvoraussetzungen geschaffen und einer Ausgrenzung sozial benachteiligter Schüler entgegen gewirkt werden.
Nach Ermittlung des Bedarfs in den Kitas und der Bereitstellung der finanziellen Mittel durch den spendenden Kiwanisclub gehen die bestellten Schulranzen direkt an die angegebene Clubadresse.
Auch der Kiwanis-Club Speyer ist seit 2013 aktiv bei diesem Projekt dabei.

Kiwanis Schulranzenaktion 

Weitere Infos unter www.kiwanis-speyer.de

 

 


 


Kiwanis-Club Speyer präsentiert den diejährigen Adventskalender. Es gibt nur noch wenige an folgenden Stellen:

- LangeundPflanz/ Joachim-Becher-Str.2/ Neuer Tower/ 2.OG
- Tina Krauß/ Kreativhaus in Böhl-Iggelheim Büro: Tel 06324-9622-0
Der Erlös kommt dem Frauenhaus und der Sozialpädagogischen Famielienhilfe zu.
weitere Infos unter www.kiwanis-speyer.de

Kiwanis Kalender 2013 Plakat 20


 


Kiwanis Literatur&Genuss Benefizveranstaltung 2013

Es darf sich schon gefreut werden, da dieses Benefizevent sicherlich wieder ein Leckerbissen für die Zuhörer und den Gaumen werden wird. Dieses Jahr findet die jährliche Literatur&Genuss Veranstaltung am Samstag, 26.Oktober 2013 wieder im Historischen Ratsaal von Speyer statt.
Literatur und Genuss 2013 Plakat

 

 

Eine weitere aktuelle Spendenaktion in 2013:
Schulranzenaktion 2013


Kiwanis Adventskalender 2012

Der Kiwanisadventskalender ist komplett ausverkauft. Der Erlös geht an die Kinderhilfsprojekte "Frühe Hilfen" und "K.E.K.S." in Speyer.

Weitere Informationen finden Sie hier: www.kiwanis-speyer.de und hier gehts direkt zum Adventskalender:advent.kiwanis-speyer.de/

 


 

 

"Unter Strom"

Eine Lesung aus dem neu erschienenen Roman der Autorin Eva Rossmann – ein Mira-Valensky-Krimi

Am 27. Oktober 2012 findet um 19 Uhr das dritte "Literatur & Genuß" Benefizevent ...

.des Kiwanis-Clubs Speyer statt. Österreich, Ihre Kochkunst, in vielen Büchern beschrieben und die spannenden Erlebnisse aus Ihrem Krimi „ Unter Strom" stellt die sympatische Autorin Eva Rossmann vor. „Ein wahrer Leckerbissen für eingefleischte Krimi-Gourmets" Brigitte. Österreichische Spezialitäten zubereitet durch den Kiwanis-Club Speyer runden diese schöne Benefizveranstaltung ab. Eine rundum gelungene Veranstaltung mit vollbesetztem Haus, musikalischer Untermalung durch die Zitherspielerin Gaby Kiessling, Bilderpräsentation vom Kiwanisclub Speyer und Leckereien aus Österreich.

Samstag, 27.10.2012 im Historischer Ratssaal im Rathaus Speyer

Einlass: 18:30 Uhr - Beginn: 19:00 Uhr - Eintritt: 25,-€
Karten im Vorverkauf erhältlich bei Einhorn Apothe Speyer, BKB Cura Center Speyer, verbindliche Vorbestellungen auch bei Tina Krauß


Kiwanis LG 2012-72

 


 

Benefizkonzert vom Gospelchor Lingenfeld in Speyer

Am 02.06. fand ein Benefizkonzert zugunsten der Kinderhilfsorganisation Kiwanis in Speyer in der Stadthalle statt. Der Erlös geht an das Projekt CoLab in Speyer, die Ausbildungsplätze für sozial schwache Jugendliche schaffen und diese begleiten. colab.de

 


Kiwanis ist eine weltweite Kinderhilfsorganisation, die stark regional tätig ist! http://www.kiwanis.de

Der Name Gospelchor Lingenfeld steht für einen ca. 60-köpfigen Chor, der mit Band und Solisten seit mehr als 30 Jahren ein abwechslungsreiches Programm bietet. Es reicht von zündenden Gospels über besinnliche Balladen bis hin zu bekannten Hits aus der Popmusik.Der Chor wurde 1974 von Meinhard Emling gegründet. Nach 37 Jahren Erfolgsgeschichte übergab er im November 2011 den Taktstock an Matthias Settelmayer. Der 36-jährige Lehrer war 13 Jahre lang Pianist des Gospelchores.

Mehrere CD-Produktionen, Rundfunkaufnahmen, Fernsehauftritte und zahlreiche Konzertreisen durch Deutschland, Österreich, Holland, Belgien, Frankreich, Italien, England, Schweden, Portugal und Spanien haben das Ensemble einem breiten Hörerkreis bekannt gemacht und eine große internationale Fangemeinde geschaffen.

Das unkomplizierte und erfrischende Musizieren macht Konzerte zu einem besonderen Erlebnis, denn der stimmgewaltige Chor und die groovende Band (Klavier, Keyboards, Saxophon, Gitarre, Bass und Schlagzeug) ergänzen sich mit prägnanten Solostimmen zu einem überzeugenden Ensemble.

Hör selbst, warum es dem Gospelchor Lingenfeld immer wieder gelingt, sein Publikum in ausverkauften Kirchen und Konzerthallen zu begeistern unter www.gospelchor-lingenfeld.de.


Am 29.Oktober 2011 fand um 19 Uhr das zweite "Literatur & Genuß" Event des Kiwanis-Clubs Speyer statt. Estland und somit auch die wunderschöne Ostseestadt Tallinn waren das große Thema, das der estnische Autor Peeter Helme vorstellte und eine Lesung aus seinem Roman "September" präsentierte. Dieser handelt von einem jungen Juristen in Tallinn und beschreibt das estnische Lebensgefühl der 2000er Jahre. Estnische Spezialitäten der zukünftigen Chefköche Nikita Ulitin und Allan Jürgens, sowie die Partnerschaftsbeurkundung des Kiwanis-Clubs-Tallinn und des Speyerer Clubs rundetenn das Event ab

 

Folgende Sponsoren haben uns bei unserem Projekt aktiv unterstützt:

Dr. Barbara Krekel-Wilk/Zahnärztin, Cornelia Cerin/ Maler Cerin, Stefan Baum/ Einhorn-Apotheke, Manfred Fauss/ Werbetechnik Fauss, Mario Radovan/ Radovan Consulting, Holger Kwasny/bkb Steuerberatungsgesellschaft, Raphael Herbig/ Von der Heydt, Sparkasse Speyer, Volksbank Speyer, Stadt Speyer, Stadtwerke Speyer


Ältere Aktionen des Kiwanis-Clubs Speyer:

 

Gemeinsame Aktion der Serviceclubs Speyer für das Historische Museum der Pfalz in Speyer

Diese Activity, um ein gemeinsames Ziel zu unterstützen, veranschaulicht die Etablierung der Servicegedanken. Das ehrenamtliche Engagement findet sich in Speyer auf fruchtbarem Boden wieder. Gerade in Zeiten ständig wachsender Aufgaben der öffentlichen Hand und schwieriger wirtschaftlicher Ausstattung ist dies ein wesentlicher Faktor, zum Erhalt einer lebenswerten Gemeinschaft. In diesem Zusammenhang findet diese Activity im Salierjahr 2011 zugunsten der Ausstellung "die Salier-Macht im Wandel" im Historischen Museum der Pfalz statt, in dem wir 950 Jahre Domweihe, 900 Jahre Kaiserkrönung Heinrich V. und 900 Jahre Verleihung der städtischen Privilegien feiern.

Allen Teilnehmern und Unterstützern, ganz besonders dem Schirmherren Ministerpräsident a.D. Bernhard Vogel und dem Präsidenten des Rotary Clubs Eberhard Cherdron, der Sie durch das Programm führt, dankte Hansjörg Eger, Oberbürgermeister der Stadt Speyer ganz herzlich und wünschte der Versteigerung einen guten Erfolg. Ebenso erfolgte ein herzliches Dankeschön an den Hausherren Prof. Dr. Alexander Koch.

Folgendes Programm wurde durchgeführt:

Kuratorenführungen

durch die Ausstellungen " Die Saier-Macht im Wandel" und "Des Kaisers neue Kleider"

Begrüßung

Prof. Dr. Alexander Koch/ Direktor des Historischen Museums Pfalz

Grußworte

Hansjörg Eger/ Oberbürgermeister der Stadt Speyer

Prof. Dr. Bernhard Vogel/ Ministerpräsident a.D. des Landes Rheinland-Pfalz

Vorstellung und Versteigerung von drei Kunstexponaten

Kleine Einhornmaske mit Zöpfen und integriertem Bronzesockel

Ein Gemälde: Der Dom und die Salierkrone Konrads IIvon Jochen Frisch

Goldener Zeremonialhut von Schifferstadt

Scheckübergabe der Speyerer Service Clubs

 

Musikalische Gestaltung durch Lömsch Lehmann(Saxophon, Klarinette, Horn) und Dr. Michael Beutelspacher(Gitarre).


Literatur&Genuss beim Kiwanis-Club Speyer war ein voller Erfolg

Ausverkaufte Plätze, ein interessanter Abend mit viel Zeit für Fragen & Antworten, ein leckerer orientalischer Teller und Weine zum Genießen waren das Ergebnis der am 11.03.2011stattgefundenen Benefiz-Veranstaltung in der Heilig-Geist-Kirche zu Gunsten der Speisung der Speyerer Schulen. 

Ein ganz besonderer Gast, Michael Backfisch, Nahostkorrespondent des Handelsblattes, stellte sein neues Buch vor: "Die Scheich-AG"

Die Höhe der eingegangenen Spenden wird demnächst hier bekannt gegeben.

Die Scheich-AG :Sie sind eingeladen das Album von Foto ProMotion Jürgen Baum zu betrachten!

 

 
Sie befinden sich hier: Home DER VEREIN