• Kreativhaus Iggelheim

    Eingangsbereich

  • Kreativhaus Iggelheim

    Außenbereich

  • Kreativhaus Iggelheim

    Außenbereich

  • Kreativhaus Iggelheim

    Kreativhaus

  • Kreativhaus Iggelheim

    Vernissage

News

Infoabende Gesundheitsprävention + Optimierung des Stoffwechsels
Individuelle Beratungen auch nach Terminabsprache

Weiterlesen...
 

Buchbare Zentherapy® - Termine im Juli

Weiterlesen...
 

Unsere Künstler

News/ Kiwanis

  • Literatur & Genuß Benefizveranstaltung im Februar/ März 2017
    Eine Lesung aus ... lassen Sie sich überraschen
  • Schulranzenaktion 2016
  • Kiwanis bei "Kunst trifft Naturgarten" vom 25.-26.06.16 im Kreativhaus h6
  • Adventskalender 2016

Kreativhaus Iggelheim

Das Kreativhaus h6, dies steht für Haßlocher Str.6 in Iggelheim, bietet im Erdgeschoß und 1.OG Wohnmöglichkeiten für Leute, die nicht gerne alleine wohnen möchten und trotzdem Rückzugsmöglichkeiten benötigen. Eine große gemeinsame Küche, schöne Sitzplätze im Haus, Hof, sowie Garten machen ein gemütliches "Miteinander-Wohnen" möglich. Die Kreativhaus-WG ist für Leute jeden Alters geeignet. Besonders gerne gesehen: Kreative Köpfe, Künstler und Menschen, die sich gerne einbringen möchten.

Das Kreativhaus bietet mit seinem mediterranen Innenhof eine ideale Möglichkeit um sich auszutauschen, zu netzwerken oder einfach miteinander zu feiern. Eine Scheune und ein großer Garten mit uriger Feuerstelle eignen sich hervorragend auch für Veranstaltungen wie Vernissagen, Workshops, Seminare und Treffen in gemütlicher Runde.

Hier wurde eine Ruheoase für alle Bewohner und Besucher des Kreativhauses geschaffen. Wir laden Sie herzlich ein.

Ihre Tina Krauß

Das Kreativhaus lädt ein!

"Erwachende Schönheit - "Impressionen aus Tasmanien" Fotoausstellung von Tina Krauß

Fotoausstellung: Galeriebilder in vielen verschiedenen Formaten, Wandbehang und Fotokarten
Besichtigung und Führungen im Kreativhaus nur mit Terminvereinbarung.

Teilausstellung momentan in der neuen Galerie, im Coaching Atelier auf dem Kreativhausgelände und im Restaurant La Pineta in Ludwigshafen.

Sonderausstellung: Tasmania: Lights, Jewellery & GalleryPrints

Die Galerie ist im April jeden Donnerstag von 16-19 Uhr geöffnet!

Weitere Infos finden Sie hier
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Infoabend Gesundheitsprävention & Optimierung Ihres Stoffwechsels
- Entschlacken & Entgiften, abnehmen an Problemzonen dauerhaft und ohne Jo-Jo-Effekt? Gesünderer Umgang mit sich selbst!

Die nächsten Termine: auf Anfrage

Jeweils von 19:30 – ca. 20:30 Uhr; aktive Kurteilnehmer können auch ab 20 Uhr kommen! Wo? Kreativhaus/ Atelier im Hof


Neu im Kreativhaus: Malwerkstatt und Atelier "Mit allen Sinnen" von Sonja Spielmann
weitere Infos finden Sie unter Facebook AtelierMitallenSinnen und unter www.mitallensinnen-sehen.de
„Atelier MitAllenSinnen“ - Malerei und Kunst zum Anfassen
Offenes Atelier "Malerei und Kunst zum Anfassen" 21.Mai, 4.Juni weitere Infos auf Anfrage

Alle Malkurse siehe unter Events:
Übersicht über alle Malkurse in diesem Jahr auch zum Ausdrucken per Mailanfrage!

Schwangeren-Baby-Eltern-Treff

Die Treffen mit der Hebamme Annika Hermann finden am 1. und 3. Mittwoch des Monats von 15-16:30 Uhr statt. 
Veranstaltungsort: Atelier im Hof


Ganz neu bei uns in der großen Galerie: Bauch-Beine-Po Bodyforming mit Sabrina Zemann

BBP Jeweils Montags ab 18.01.16; Beginn 18:30 Uhr bis 19:30 Uhr; Kosten Einzelstunde 12€. 10-er Kurs - 100€, siehe unter Events und ab sofort Dienstags wöchentlich um 18 Uhr Stretch & Relax mit Sabrina!

Verbindliche Anmeldung notwendig, Vorkasse oder bei Einzelstunden auch Vor-Ort in bar. Verbindliche Anmeldung bei Tina Krauß Büro Tel:06324-9111681 oder über Kontakt oder direkt bei der Trainerin Sabrina Zemann.

2016: 1025 Jahre Iggelheim - Programmübrsicht

 

2016 Vernissage "Kunst trifft NATURgarten" in 7 Gärten vom 25.-26.06.16

Alle zwei Jahre findet in Kooperation mit der Gemeinde Böhl-Iggelheim und dem Kreativhaus h6 Kunstkreis wieder
"Kunst triff NATURgarten" eine mobile Vernissage in 7 Gärten von Böhl-Iggelheim und vielen regionalen
und auch internationalen Künstlern statt. In diesem Jahr ganz im 1025 Jahrfeier Feeling!

Datum: 25. + 26.06.16       Sa 14 - 20 Uhr  + So 11 - 18 Uhr


- Tina Krauß, Kreativhaus h6, Haßlocher Str. 6 im Ortsteil Iggelheim
Mit musikalischer Begleitung durch Marinus Rzymkowski, sowie  "LLUVIA"
mit mehreren Songs am Samstag von 14-17 Uhr und einem Konzert am Sonntag von 17 Uhr -18 Uhr

- Vera Hebling, Lützelstr. 17 im Ortsteil Iggelheim

- Hermann Faß, Buschgasse 30 im Ortsteil Iggelheim

- Birgit Löwer, Friedenstr. 41 im Ortsteil Iggelheim

- Michael und Visitación Sánchez Perez-Klemens, Mozartstr. 14 im Ortsteil Iggelheim
Tag der offenen Tür im Cristal M.Klemens Gewürze, Tee & Kräuter Laden: www.cristal-kraeuter.de

- Birgit Weinerth, Brahmsstraße 4 im Ortsteil Iggelheim

- Anke Oswald, Ludwigstr. 121-123 im Ortsteil Böhl

Weitere Informationen zu den Gärten, den verschiedenen Künstlern und unserem Gewinnspiel finden Sie unter Events



2016: 1025 Jahre Iggelheim


Weiterlesen...
 

Kreativhaus/ Coaching Atelier: Zentherapy® Termine

Zentherapy® im Coaching Atelier

ZEN hilft Ihnen jeden Moment voll lebend, von Moment zu Moment, genießen zu lernen!

Zentherapy®: Zen Bodytherapy® und Zen Triggerpoint Anatomy® eignet sich sowohl zur Vorbeugung, als auch zur Behandlung vieler Krankheitsbilder. Wir haben auf Grund der hohen Nachfrage den Rhythmus der Zentherapie im Kreativhaus auf zwei bis drei Wochen Abstand verkürzt.

Die neuen Termine:

Kai Nolte/ Körpertherapeut: nächster Behandlungszeitraum vom 14.-17.04.16 - schon ausgebucht

Die Termine von Thomas Neumann fallen in 2016 leider aus.

Weiterlesen...
 

KreativHaus/ Das Coaching Atelier: neue Kursangebote

Stressmanagement & Burnout Prävention mit Tina Krauß
Einzelstunden auch per Telefon oder Skype/ Facetime, sowie auch Persönlichkeitsentwicklung, Business- & Karriere-Coaching, Salutogenese und Resilienz; psychologische Beratung

Workshop: Wo die Seele auftankt WS I-IV

Weitere Empfehlung zur Entspannung: Tibetische Rückenmassage ab Februar buchbar
Terminanfragen und Infos bei Tina Krauß unter Büro Tel: 06324-9111681

Immer Montags ab 18.01.16 um 18:30 Uhr (à 1h) - Bauch, Beine + Po mit Sabrina Zemann

Jeden Mittwoch: Stretch & Relax um 18 Uhr mit Sabrina (à 1h)

Tages-Workshop: "Mentalen Freiraum schaffen I" Samstag, 23.04.16
ab 4 Teilnehmern; Referentinnen: Monika Huber & Silvia Wolf

Afterwork Meditation mit Claudia Umstadt
Nächste Termine auf Anfrage von 18.30 Uhr – 20.00 Uhr
Dauer 1,5 Std.; Kosten pro Teilnehmer/ Abend: 20,--€

Weitere Infos unter: das-coaching-atelier.de/seminare-events

Weiterlesen...
 

Kiwanis-Club Speyer/ aktuelle Projekte in 2015/16

Literatur & Genuss

Mit der Kiwanis-Speyer Literatur & Genuss Veranstaltungsreihe haben wir ein neues Format in Speyer etabliert. Ziel die Veranstaltungen ist es literarische und kulinarische Köstlichkeiten einer Region oder Landes miteinander zu verbinden und zugunsten von Kindern und Jugendlichen Spendengelder zu erwirtschaften.

Alle Veranstaltungen zeichnet aus, dass wir einen Autor der jeweiligen Region zur Lesung einladen um uns seine Werke, aber auch Land und Leute näher zu bringen. Neben den Fragen zum literarischen Werk beantwortet der Autor in einer Diskussionsrunde auch Fragen zur gegenwärtigen Situation in der Region. Damit die Besucher ihren Eindruck vervollständigen können, bieten wir landestypische Speisen und Getränke an. Oftmals werden die Speisen unter fachkundiger Anleitung von Köchen/Kennern der Region durch unsere Mitglieder selbst hergestellt.

Bisherige Vorträge dieser Reihe waren:

  • Die Scheich AG  von Michael Backfisch mit arabischen Köstlichkeiten
  • September von Peeter Helme mit estnischer Küche
  • Unter Strom von Eva Rossmann mit östereichischen Gourmetteller
  • Nils Holgersson und die Dame von der Post von Rasso Knoller
  • Thomas Meyer mit „Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse“

Die nächste Literatur & Genuss Veranstaltung findet am 27.02.2016, 19:00 Uhr im Historischen Ratssaal der Stadt Speyer statt und ist wieder mit unserem Schulranzen-Charity-Projekt verbunden.
Einlass ab 18:30 Uhr; Beginn: 19 Uhr

Der Abend steht dieses Mal ganz im Zeichen von Bayern, da der Autor in München lebt. Im besonderen Ambiente des Historischen Ratssaals wird der bekannte Autor Christoph Poschenrieder aus seinem neuesten Werk „Mauersegler“ vorlesen. Neuerscheinung September 2015. Begleitend dazu gibt es Köstlichkeiten aus Bayern – wie immer selbst zubereitet von den Mitgliedern des Speyerer Kiwanis Clubs. Der Erlös der Benefizveranstaltung geht an das Schulranzenprojekt Speyer. Nähere Informationen am Abend vor Ort.

Der Kiwanis Club Speyer freut sich auf seine Gäste!

Ab Ende Januar gibt es die Karten an den bekannten Vorverkaufsstellen: Touristinformation, Einhorn Apotheke,
bkb (Cura-Center) und Buchhandlung Oelbermann in Speyer, sowie im Kreativhaus h6 in Böhl-Iggelheim.
Reservierungen werden auch gerne entgegen genommen unter: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Mauersegler-Buch

Roman, Hardcover Leinen, 224 Seiten
Erscheint im Sept. 2015

ISBN 978-3-257-06934-1
€ (D) 22.00 / (A) 22.70
sFr 30.00*

Christoph Poschenrieder

Christoph Poschenrieder, geboren 1964 bei Boston, studierte an der Hochschule für Philosophie der Jesuiten in München. Danach besuchte er die Journalistenschule an der Columbia University, New York. Seit 1993 arbeitet er als freier Journalist und Autor von Dokumentarfilmen. Heute konzentriert er sich auf das literarische Schreiben. Sein Debüt ›Die Welt ist im Kopf‹ mit dem jungen Schopenhauer als Hauptfigur erhielt hymnische Besprechungen und war auch international erfolgreich. Mit ›Das Sandkorn‹ war er 2014 für den Deutschen Buchpreis nominiert. Christoph Poschenrieder lebt in München.

www.diogenes.ch

 

Weitere Infos unter www.kiwanis-speyer.de


Die nächste Kiwanis Plylist-Party findet wieder End November 2016 statt.

Kiwanis Playlist-Party No.2
Charityveranstaltung für das ELIMINATE-Projekt

Karten gibt es im Vorverkauf bei: LangeundPflanz Werbeagentur, Einhorn Apotheke, Straub Catering, Kreativhaus h6, den einzelnen Kiwanis-Speyer Mitgliedern und an der Abendkasse. Vorbestellungen jetzt schon möglich!


Kiwanis: Schulranzen im Wert von 7.000 Euro gespendet

 

Rechtzeitig vor den Sommerferien freuen sich 60 Kinder und Jugendliche in Speyer über nagelneue Schulranzen und –rucksäcke, mit denen sie das kommende Schuljahr beginnen können.

45 hochwertige Schulranzen inklusive Turnbeutel und Mäppchen sowie 15 Rucksäcke im Wert von insgesamt 7.000 Euro überreichte der Kiwanis-Club Speyer Ende Juni an Vertreter von Kindertagesstätten, Horten, Frauenhaus, Spielehaus Sara Lehmann und der Sozialpädagogischen Familienhilfe. Sie hatten den Bedarf ermittelt und geben die Pakete an die Familien weiter. Die Ranzen hat der Speyerer Service-Club aus dem Erlös der Literatur&Genuss-Veranstaltung mit dem Schweizer Autor Thomas Meyer im März angeschafft. „Wir führen die Schulranzen-Aktion bereits zum vierten Mal durch und der Bedarf steigt mit jedem Jahr“, betont Kiwanis-Präsidentin Tina Krauß. Sie freut sich, dass 150 begeisterte Besucher Spaß an der Lesung hatten und gleichzeitig zahlreiche Kinder und Jugendliche sich über das Ergebnis in Form der Ranzen und Rucksäcke freuen können.

DSC_9057

Kiwanis-Club Speyer unterstüzt mit vielen anderen die Special Olympics Landesspiele in Speyer

Die Eröffungsfeier der Special Olympics Landesspiele Speyer gestern war ein voller Erfolg. Mit über 1300 Sportlern am Start und vielen geladenen Gästen, Freunden und Besuchern ein gelunges Fest und Auftakt für erfolgreiche Veranstaltungstage. Auch der Kiwanis-Club Speyer durfte ein bisschen unterstützen mit einer Spende über 500€. „Gemeinsam stark! Sei dabei!“
ist das Motto der Landesspiele für Menschen mit geistiger Behinderung. Es ist schön zu sehen, mit wie viel Spaß, die kleinen und großen Sportler, sowie die Gäste und wir selbst bei der Veranstaltung und den musikalischen Ereignissen dabei waren.

IMG_7095 IMG_7107


Kiwanis spendet über 10.000 Euro für Kinder und Jugendliche

Mehr als 10.000 Euro hat der Speyerer Kiwanis-Club im Mai für Projekte für Kinder und Jugendliche gespendet.

Nachdem sich das Speyerer Frauenhaus über eine Unterstützung in Höhe von 5.000 Euro freuen konnte, hat der Service-Club um Präsidentin Tina Krauß Ende des Monats 5.550 Euro an SeHT, eine Selbsthilfvereinigung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Teilleistungsschwächen übergeben. Der Verein bietet für Mitglieder kostenlose Beratungsangebote, für Nicht-Mitglieder ist ein erstes Beratungsgespräch kostenlos. Kiwanis unterstützt mit der Spende, die im kommenden Jahr auf insgesamt 11.100 Euro erweitert werden soll, unter anderem den Aufbau einer Selbsthilfegruppe für Eltern mit jüngeren Kindern, die Teilleistungsschwächen haben oder von ADHS betroffen sind sowie den Aufbau einer Gruppe, in der diese Kinder gefördert werden.

Die Gesamtspendensumme für Frauenhaus und SeHT ist der Erlös aus dem Verkauf des beliebten Kiwanis-Adventskalenders (2014), der auch in diesem Herbst wieder für den guten Zweck verkauft wird.

SeHT Spendenübergabe 05/2015

SeHT Spendenübergabe 05/2015

v.l.n.r.: Andreas Benisch, Beisitzer, Werner Fröhlich, 1. stellvertretender Vorsitzender, Elisabeth Sheffer, Schriftführerin, Andrea Reiner, 2. stellvertretende Vorsitzende, verantwortlich für das Beratungsprojekt,
Inge Bellmann, Vorsitzende, Rosi Henrich-Frommherz, Carsten Lange, Tina Krauß und Monika Kabs/ Vertreter von Kiwanis, Martin Mühlhölzer, Beisitzer.

Kiwanis-Club Speyer spendet 5.000 Euro ans Frauenhaus

Über eine Spende in Höhe von 5.000 Euro freute sich am 13. Mai das Speyerer Frauenhaus.
Es erhielt einen Teil des Erlöses aus dem Verkauf des beliebten Adventskalenders des Kiwanis Clubs Speyer.
Das Geld kommt der sozialpädagogischen Arbeit mit Kindern zugute, die mit ihren Müttern im Frauenhaus leben, erklärten Silvia Bürger und Ute Brommer, die anlässlich der Übergabe erklärten, dass gerade traumatisierte Kinder und Jugendliche Lebenshilfe in Form von pädagogischer Unterstützung sowie Möglichkeiten zur Selbstverwirklichung benötigen. Diese Arbeit sei allerdings so gut wie nicht finanziert, sagte Frauenhaus-Leiterin Bürger: „Deshalb freuen wir uns umso mehr über so eine große Spende.“
Kiwanis-Präsidentin Tina Krauß freute sich, dass die Summe direkt Kindern und Jugendlichen in Speyer und Umgebung zugute kommt: „Das Engagement im Club macht umso mehr Spaß, wenn man beobachten kann, das die Spenden direkt vor Ort helfen“, so Krauß, die bereits die Neuauflage des Adventskalenders im Herbst ankündigte.
Die zweite Hälfte des Erlöses aus dem Adventskalenderverkauf kommt ebenfalls einem Speyerer Projekt zugute: Sie wird in Kürze an SEhT übergeben.

DSC_8702


Die Kiwanis-Speyer Literatur & Genuss Veranstaltung fand  am 14.03.2015 im Historischen Ratssaal der Stadt Speyer statt und ist wieder mit einem Charity-Projekt verbunden.

Der Erlös dieses Abends kam dem Schulranzenprojekt des Kiwanis-Club Speyer zu Gute!

Wir freuen uns riesig! Die Kiwanis Party vom 21.11.14 ergab einen Erlös in Höhe von 1.500€ die an das Kiwanis Eliminate Projekt gespenset wurden. ELIMINATE - Stop dem frühkindlichen und mütterlichen Tetanus


Kiwanis Projekt Eliminate

Weitere Infos zu Kiwanis unter www.kiwanis-speyer.de

 


 


Der Verkauf der Kiwanis Adventskalender in 2014 war wieder ein voller Erfolg!

 

Die Gewinnzahlen finden Sie unter: advent.kiwanis-speyer.de

Kiwanis Playlist-Party No 1 in Speyer
Save the date!



Ab sofort gibt es Karten bei den Vorverkaufsstellen: Einhorn Apotheke Speyer, LangeundPflanz Agentur für Online Marketing, im Towergebäude/ Flugplatz Speyer. Auch im Kreativhausbüro können Eintrittskarten erworben werden! Donnerstags von 16-19 Uhr oder beim Wintermarkt vom 14.-16.11.14 und jederzeit nach tel. Vereinbarung unter Büro 06324-911-1681.


Der Erlös der Party geht an das internationale Kiwanis Projekt: ELIMINATE - Stop dem frühkindlichen und mütterlichen Tetanus

Kiwanis Projekt Eliminate



Ämterübergabe bei Kiwanis-Club Speyer

Der Speyerer Kiwanis-Club hat ein neues Präsidium: Am 27. September übergab Dr. Simon Lang die Präsidentschaft an Tina Krauß.

Dr. Simon Lang blickte bei der Ämterübergabe, die in diesem Jahr gemeinsam mit dem Kiwanis-Club Xanten in Speyer stattfand, auf erfolgreiche Charity-Projekte während seiner Amtszeit zurück und erinnerte an gemeinsame Unternehmungen wie etwa die mittlerweile regelmäßigen Treffen mit dem estnischen Partner-Club aus Tallin. Vor allem dankte Lang seinem Präsidium, das ihn während seiner Präsidentschaft unterstützt und ihm den Rücken frei gehalten habe.

Die etablierten Charity-Aktionen wie der beliebte Adventskalender und der Literatur & Genuss-Abend werden auch unter der neuen Präsidentin weitergeführt. Außerdem wies Tina Krauß zu Beginn ihrer Amtszeit, die unter dem Motto „Charity und Gemeinschaft neu erleben“ steht, schon auf neue Projekte hin, etwa sei am 21. November eine Party für den guten Zweck geplant. Unterstützt wird Präsidentin Tina Krauß von Vize Raphael Herbig, Sekretär Marco Wüstefeld und Schatzmeister Dr. Oliver Niederer.

Kiwanis ist eine weltweite Organisation von Freiwilligen, die sich aktiv für das Wohl von Kindern und der Gemeinschaft einsetzen. Aktive Frauen und Männer aus allen Berufen und Bevölkerungsschichten engagieren sich überparteilich und über Konfessionen hinweg. Im Fokus der Charity-Aktivitäten stehen dabei besonders Kinder und deren Umfeld nach unserem internationalen Motto:“Serving the Children of the World”. Charity-Einnahmen werden ohne Abzüge in voller Höhe weitergegeben.  Die deutschen Clubs helfen dabei mit gezielten Maßnahmen vornehmlich vor Ort.

Bild: Past-Präsident Dr. Simon Lang übergibt das Amt an Tina Krauß.

 


 

15.000 Euro für Kinder und Jugendliche

Insgesamt 15.000 Euro hat der Kiwanis-Club Speyer in dieser Woche für Kinder und Jugendliche in Speyer gespendet. Die Summe teilen sich zu gleichen Teilen das Frauenhaus Speyer und die Sozialpädagogische Familienhilfe der Diakonissen Speyer-Mannheim.

„Das ist ein toller Betrag, mit dem wir viel anfangen können", freuten sich Andrea Hassmann und Roswitha Pitsch vom Speyerer Frauenhaus anlässlich der Scheckübergabe. Das Geld komme der sozialpädagogischen Arbeit mit Kindern zugute, die mit ihren Müttern im Frauenhaus leben. Diese Arbeit, so Hassmann, sei so gut wie nicht finanziert, aber sehr wichtig: „Die Arbeit dient der Aufarbeitung des Erlebten, aber auch der Prävention", erklärte die Mitarbeiterin des Frauenhauses am 19. Februar den Kiwanis-Mitgliedern, die die Spende übergaben.

Nicht weniger als das Frauenhaus freute sich das Team der Sozialpädagogischen Familienhilfe der Diakonissen Speyer-Mannheim über die Spende von 7.500 Euro, die ebenfalls am 19. Februar überreicht wurde. Die Kiwanis-Mitglieder hatten dabei Gelegenheit, sich ein Bild der Räumlichkeiten und Arbeitsfelder der Familienhilfe zu machen und sich über die Verwendung der Spende zu informieren. „Wir verwenden die Spende, um Projekte zu ermöglichen, die sonst nicht machbar wären", unterstrich Rolf Schüler-Brandenburger, Leiter der Diakonissen Kinder- und Jugendhilfe. Marina Spath führte das stellvertretend für das ganze Team detaillierter aus: „Es kann Kinder geben, die keine Winterkleidung haben oder denen man dadurch ein kleines Geschenk zum Geburtstag machen kann, wir finanzieren mit solchen Spenden aber auch kleine Ausflüge oder etwa den Besuch im Kindertheater und schaffen Material für Kreativangebote an."

Wenn man sehe, wie man durch das eigene Zutun anderen eine Freude machen kann, mache die Arbeit im Kiwanis-Club noch mehr Spaß, sagte Präsident Dr. Simon Lang: „Wir engagieren und in erster Linie für Kinder- und Jugendprojekte vor Ort und möchten, dass das Geld direkt bei den Kindern ankommt. Das ist bei diesen Projekten der Fall." Die Summe von 15.000 Euro war durch die beliebte Adventskalenderaktion in der Vorweihnachtszeit zustande gekommen.


3.500 Euro für Siedlungsschule

Am 12. Februar hat der Kiwanis-Club Speyer den Erlös in Höhe von 3.500 Euro aus der Herbstveranstaltung "Literatur & Genuss" an die Integrative Realschule Plus Siedlungsschule Speyer übergeben. Im Rahmen einer Feierstunde, bei der die Schülerfirma "Krümel & Co" für das Büffet und die Schulband für die musikalische Begleitung sorgte, haben sich Mitglieder des Kiwanis-Clubs über das Projekt informiert, dem die Spende zugute kommt: Die Malerwerkstatt hat das Ziel, die Chancen der Jugendlichen beim Berufseinstieg zu verbessern, indem sie auf eine berufspraktische Ausbildung vorbereitet werden. 20120212_Kiwanis-Spende-Siedlungsschule.
Die Spende des Kiwanis-Clubs wird für die Anschaffung von Arbeitsmaterial und Werkzeugen verwendet.


Das Schulranzenprojekt

Die KIWANIS Clubs in Deutschland unterstützen seit Jahren Kinder aus sozial schwachen Familien mit Schulranzen und Schulutensilien. Durch die Zusammenarbeit mit einem namhaften Schulranzenhersteller werden Kinderträume von einem neuen Ranzen wahr, so dass die Kinder gut ausgerüstet und voller Motivation ihren neuen Lebensabschnitt als ABC-Schütze starten können. Die Auswahl der Kinder und Verteilung der Ranzen erfolgt über ausgewählte Kitas in den sozialen Brennpunkten vor Ort. Damit sollen für alle Kinder annähernd gleiche Startvoraussetzungen geschaffen und einer Ausgrenzung sozial benachteiligter Schüler entgegen gewirkt werden.
Nach Ermittlung des Bedarfs in den Kitas und der Bereitstellung der finanziellen Mittel durch den spendenden Kiwanisclub gehen die bestellten Schulranzen direkt an die angegebene Clubadresse.
Auch der Kiwanis-Club Speyer ist seit 2013 aktiv bei diesem Projekt dabei.

Kiwanis Schulranzenaktion

Weitere Infos unter www.kiwanis-speyer.de

 

 


 


Kiwanis-Club Speyer präsentiert den diejährigen Adventskalender. Es gibt nur noch wenige an folgenden Stellen:

- LangeundPflanz/ Joachim-Becher-Str.2/ Neuer Tower/ 2.OG
- Tina Krauß/ Kreativhaus in Böhl-Iggelheim Büro: Tel 06324-9622-0
Der Erlös kommt dem Frauenhaus und der Sozialpädagogischen Famielienhilfe zu.
weitere Infos unter www.kiwanis-speyer.de

Kiwanis Kalender 2013 Plakat 20


 


Kiwanis Literatur&Genuss Benefizveranstaltung 2013

Es darf sich schon gefreut werden, da dieses Benefizevent sicherlich wieder ein Leckerbissen für die Zuhörer und den Gaumen werden wird. Dieses Jahr findet die jährliche Literatur&Genuss Veranstaltung am Samstag, 26.Oktober 2013 wieder im Historischen Ratsaal von Speyer statt.
Literatur und Genuss 2013 Plakat

 

 

Eine weitere aktuelle Spendenaktion in 2013:
Schulranzenaktion 2013


Kiwanis Adventskalender 2012

Der Kiwanisadventskalender ist komplett ausverkauft. Der Erlös geht an die Kinderhilfsprojekte "Frühe Hilfen" und "K.E.K.S." in Speyer.

Weitere Informationen finden Sie hier: www.kiwanis-speyer.de und hier gehts direkt zum Adventskalender:advent.kiwanis-speyer.de/

 


 

 

"Unter Strom"

Eine Lesung aus dem neu erschienenen Roman der Autorin Eva Rossmann – ein Mira-Valensky-Krimi

Am 27. Oktober 2012 findet um 19 Uhr das dritte "Literatur & Genuß" Benefizevent ...

.des Kiwanis-Clubs Speyer statt. Österreich, Ihre Kochkunst, in vielen Büchern beschrieben und die spannenden Erlebnisse aus Ihrem Krimi „ Unter Strom" stellt die sympatische Autorin Eva Rossmann vor. „Ein wahrer Leckerbissen für eingefleischte Krimi-Gourmets" Brigitte. Österreichische Spezialitäten zubereitet durch den Kiwanis-Club Speyer runden diese schöne Benefizveranstaltung ab. Eine rundum gelungene Veranstaltung mit vollbesetztem Haus, musikalischer Untermalung durch die Zitherspielerin Gaby Kiessling, Bilderpräsentation vom Kiwanisclub Speyer und Leckereien aus Österreich.

Samstag, 27.10.2012 im Historischer Ratssaal im Rathaus Speyer

Einlass: 18:30 Uhr - Beginn: 19:00 Uhr - Eintritt: 25,-€
Karten im Vorverkauf erhältlich bei Einhorn Apothe Speyer, BKB Cura Center Speyer, verbindliche Vorbestellungen auch bei Tina Krauß


Kiwanis LG 2012-72

 


 

Benefizkonzert vom Gospelchor Lingenfeld in Speyer

Am 02.06. fand ein Benefizkonzert zugunsten der Kinderhilfsorganisation Kiwanis in Speyer in der Stadthalle statt. Der Erlös geht an das Projekt CoLab in Speyer, die Ausbildungsplätze für sozial schwache Jugendliche schaffen und diese begleiten. colab.de

 


Kiwanis ist eine weltweite Kinderhilfsorganisation, die stark regional tätig ist! http://www.kiwanis.de

Der Name Gospelchor Lingenfeld steht für einen ca. 60-köpfigen Chor, der mit Band und Solisten seit mehr als 30 Jahren ein abwechslungsreiches Programm bietet. Es reicht von zündenden Gospels über besinnliche Balladen bis hin zu bekannten Hits aus der Popmusik.Der Chor wurde 1974 von Meinhard Emling gegründet. Nach 37 Jahren Erfolgsgeschichte übergab er im November 2011 den Taktstock an Matthias Settelmayer. Der 36-jährige Lehrer war 13 Jahre lang Pianist des Gospelchores.

Mehrere CD-Produktionen, Rundfunkaufnahmen, Fernsehauftritte und zahlreiche Konzertreisen durch Deutschland, Österreich, Holland, Belgien, Frankreich, Italien, England, Schweden, Portugal und Spanien haben das Ensemble einem breiten Hörerkreis bekannt gemacht und eine große internationale Fangemeinde geschaffen.

Das unkomplizierte und erfrischende Musizieren macht Konzerte zu einem besonderen Erlebnis, denn der stimmgewaltige Chor und die groovende Band (Klavier, Keyboards, Saxophon, Gitarre, Bass und Schlagzeug) ergänzen sich mit prägnanten Solostimmen zu einem überzeugenden Ensemble.

Hör selbst, warum es dem Gospelchor Lingenfeld immer wieder gelingt, sein Publikum in ausverkauften Kirchen und Konzerthallen zu begeistern unter www.gospelchor-lingenfeld.de.


Am 29.Oktober 2011 fand um 19 Uhr das zweite "Literatur & Genuß" Event des Kiwanis-Clubs Speyer statt. Estland und somit auch die wunderschöne Ostseestadt Tallinn waren das große Thema, das der estnische Autor Peeter Helme vorstellte und eine Lesung aus seinem Roman "September" präsentierte. Dieser handelt von einem jungen Juristen in Tallinn und beschreibt das estnische Lebensgefühl der 2000er Jahre. Estnische Spezialitäten der zukünftigen Chefköche Nikita Ulitin und Allan Jürgens, sowie die Partnerschaftsbeurkundung des Kiwanis-Clubs-Tallinn und des Speyerer Clubs rundetenn das Event ab

 

Folgende Sponsoren haben uns bei unserem Projekt aktiv unterstützt:

Dr. Barbara Krekel-Wilk/Zahnärztin, Cornelia Cerin/ Maler Cerin, Stefan Baum/ Einhorn-Apotheke, Manfred Fauss/ Werbetechnik Fauss, Mario Radovan/ Radovan Consulting, Holger Kwasny/bkb Steuerberatungsgesellschaft, Raphael Herbig/ Von der Heydt, Sparkasse Speyer, Volksbank Speyer, Stadt Speyer, Stadtwerke Speyer


Ältere Aktionen des Kiwanis-Clubs Speyer:

 

Gemeinsame Aktion der Serviceclubs Speyer für das Historische Museum der Pfalz in Speyer

Diese Activity, um ein gemeinsames Ziel zu unterstützen, veranschaulicht die Etablierung der Servicegedanken. Das ehrenamtliche Engagement findet sich in Speyer auf fruchtbarem Boden wieder. Gerade in Zeiten ständig wachsender Aufgaben der öffentlichen Hand und schwieriger wirtschaftlicher Ausstattung ist dies ein wesentlicher Faktor, zum Erhalt einer lebenswerten Gemeinschaft. In diesem Zusammenhang findet diese Activity im Salierjahr 2011 zugunsten der Ausstellung "die Salier-Macht im Wandel" im Historischen Museum der Pfalz statt, in dem wir 950 Jahre Domweihe, 900 Jahre Kaiserkrönung Heinrich V. und 900 Jahre Verleihung der städtischen Privilegien feiern.

Allen Teilnehmern und Unterstützern, ganz besonders dem Schirmherren Ministerpräsident a.D. Bernhard Vogel und dem Präsidenten des Rotary Clubs Eberhard Cherdron, der Sie durch das Programm führt, dankte Hansjörg Eger, Oberbürgermeister der Stadt Speyer ganz herzlich und wünschte der Versteigerung einen guten Erfolg. Ebenso erfolgte ein herzliches Dankeschön an den Hausherren Prof. Dr. Alexander Koch.

Folgendes Programm wurde durchgeführt:

Kuratorenführungen

durch die Ausstellungen " Die Saier-Macht im Wandel" und "Des Kaisers neue Kleider"

Begrüßung

Prof. Dr. Alexander Koch/ Direktor des Historischen Museums Pfalz

Grußworte

Hansjörg Eger/ Oberbürgermeister der Stadt Speyer

Prof. Dr. Bernhard Vogel/ Ministerpräsident a.D. des Landes Rheinland-Pfalz

Vorstellung und Versteigerung von drei Kunstexponaten

Kleine Einhornmaske mit Zöpfen und integriertem Bronzesockel

Ein Gemälde: Der Dom und die Salierkrone Konrads IIvon Jochen Frisch

Goldener Zeremonialhut von Schifferstadt

Scheckübergabe der Speyerer Service Clubs

 

Musikalische Gestaltung durch Lömsch Lehmann(Saxophon, Klarinette, Horn) und Dr. Michael Beutelspacher(Gitarre).


Literatur&Genuss beim Kiwanis-Club Speyer war ein voller Erfolg

Ausverkaufte Plätze, ein interessanter Abend mit viel Zeit für Fragen & Antworten, ein leckerer orientalischer Teller und Weine zum Genießen waren das Ergebnis der am 11.03.2011stattgefundenen Benefiz-Veranstaltung in der Heilig-Geist-Kirche zu Gunsten der Speisung der Speyerer Schulen. 

Ein ganz besonderer Gast, Michael Backfisch, Nahostkorrespondent des Handelsblattes, stellte sein neues Buch vor: "Die Scheich-AG"

Die Höhe der eingegangenen Spenden wird demnächst hier bekannt gegeben.

Die Scheich-AG :Sie sind eingeladen das Album von Foto ProMotion Jürgen Baum zu betrachten!

 

 

Kreativhaus Kunstkreis und Spendenprojekte der Region

 

Hier finden Sie interessante und unterstützenswerte Projekte aus unserer Region

z.B. das Kreativhaus Kunstkreisprojekt "Jahnstrasse"
Hier können Sie den Fortschritt mitverfolgen:
Es war einmal ein verwildertes Eck, kein Platz zum Verweilen, kein schöner Anblick im Ortsteil Iggelheim

Dies sollte anders werden. Der Kunstkreis suchte Pflastersteine jeglicher Art, um den Weg und die Ruhezone in einen Platz der Kunst und Erholung umzugestalten. Diese haben wir von vielen Privatpersonen, dem Bauunternehmen Hahn und der Gemeinde Böhl-Iggelheim inzwischen erhalten. Herzlichen Dank!
Da die Arbeit ehrenamtlich getragen wird, bitten wir um Spenden. Sprechen Sie uns einfach an!
Wir freuen uns auch über aktive Mithilfe!

Die Arbeiten begannen im Frühjahr 2014.

Start: Freitag, 02.Mai 14 14-17 Uhr, Treffpunkt Jahnstrasse, Beginn mit den Abräumarbeiten Grünzeug

IMG 4622-20

 

Weiterlesen...
 
Sie befinden sich hier: Home